Feuerwehrverein Penig e.V.

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü

20. Schlauchbootrennen & 155 Jahre Freiwillige Feuerwehr Penig

Veranstaltungen > 2016

20. Schlauchbootrennen & 155 Jahre Freiwillige Feuerwehr Penig 2016

Am 27.08.2016 fand das diesjährige Peniger Feuerwehrfest statt, welches durch den Feuerwehrverein Penig e.V. und der Freiwilligen Feuerwehr Penig organisiert wurde.
Den Anfang des Festtages machte das Schlauchbootrennen im Peniger Freibad in seiner mittlerweile 20. Auflage. Es stellten sich bei strahlendem Sonnenschein insgesamt 42 Mannschaften in drei Kategorien dieser sportlichen Herausforderung - 20x Männer, 6x Frauen, 16x Jugend. Dies bedeutete einen neuen Teilnehmerrekord. Es konnten wieder einige neue Mannschaften begrüßt werden. So belegte die Jugendfeuerwehr Langenleuba-Oberhain bei ihrer ersten Teilnahme den zweiten Platz. Weitere Neulinge waren die Jugendgruppe vom Hundesportverein Penig 1926 e.V. und eine Frauenmannschaft des Faschingsclubs Penig e.V. Außer der Wertung startete zur Belustigung aller Teilnehmer und Besucher die Peniger Scherzlöschgruppe. Wie gewohnt mussten zwei Bahnlängen  absolviert werden. Am Wendepunkt galt es ein Wasserfass mit Hilfe eines Leinenbeutels zu füllen, bevor die Schlauchbootbesatzung unter vollem Körpereinsatz zurück zum Startpunkt rudern konnte. Auf die Sonderaufgabe der Bademeister wurde dieses Jahr aufgrund des großen Teilnehmerfeldes verzichtet.

Platzierungen:
Männer
1. Lunzenau 1
2. Chursdorf
3. Penig 2

Frauen
1. Wüstenbrand
2. Milkau
3. Penig

Jugend
1. Pleißa
2. Langenleuba-Oberhain
3. Wolkenburg

Erneut nahmen auch zwei Mannschaften der Peniger Minifeuerwehr teil. Die Minis ruderten unter den Augen der teilnehmenden Mannschaften und Besucher im Freibad fleißig um die Wette. Beide Mannschaften erhielten einen Sonderapplaus und jedes Kind wurde mit einer Aufzeichnung geehrt. Nach diesem Rennen wurde ein Kind feierlich aus dem Minifeuerwehr verabschiedet und in die Jugendfeuerwehr aufgenommen.

Nach dem Ende des Schlauchbootrennens begannen die Feierlichkeiten auf dem Spritzhof an der Leipziger Straße. Dem Auftritt der Musikschule Fröhlich folgte eine Schauübung. Die Ortsfeuerwehren Langenleuba-Oberhain und Arnsdorf / Amerika stellten mit ihren Einsatzfahrzeugen den Zuschauern den Ablauf und die verschiedenen Möglichkeiten der Löschwasserversorgung und Brandbekämpfung an einen Übungsobjekt dar. Bei den kleinen Besuchern waren vor allem die Feuerwehr-Hüpfburg des Fördervereins Freibad Penig e.V. sowie das Kinderschminken und das Glücksrad sehr gefragt. Aufgrund des Jubiläums ‚155 Jahre Freiwillige Feuerwehr Penig‘ gab es dieses Jahr wieder eine Abendveranstaltung auf dem Spritzenhof. Bei dem sommerlichen Temperaturen heizte die Band ‚Die Strings‘ dem Festzelt und Spritzenhof ordentlich ein. Während der Pausen brachten Auftritte der Peniger Scherzlöschgruppe und des Männerballetts vom Faschingsclubs Penig die Menge zum Kochen. Die gastronomische Versorgung durch Feuerwehrverein Penig rundete die gelungene Veranstaltung ab.

Bei den Vereinsmitgliedern, unterstützenden Firmen, dem Förderverein Freibad Penig e.V., dem Faschingsclub Penig e.V. , der Stadtverwaltung Penig, den Kameradinnen und Kameraden der Freiwilligen Feuerwehren Arnsdorf / Amerika, Langenleuba-Oberhain und Penig sowie unseren Familienangehörigen möchten wir uns für die geleistete Arbeit vor, während und nach dem Fest bedanken.


Geschenk vom Hundesportverein Penig 1926 e.V.

Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü