Feuerwehrverein Penig e.V.

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü

18. Schlauchbootrennen & Feuerwehrfest

Veranstaltungen > 2014

18. Schlauchbootrennen & Feuerwehrfest 2014

Am 06.09.2014 fand das diesjährige Peniger Feuerwehrfest statt, welches durch den Feuerwehrverein Penig e.V. und der Freiwilligen Feuerwehr Penig organisiert wurde.
Den Anfang des Festtages machte das Schlauchbootrennen in seiner 18. Auflage. In diesem Jahr stellten sich 29 Mannschaften (17x Männer, 3x Frauen, 9x Jugend) in drei Kategorien dieser sportlichen Herausforderung. Darunter waren auch zwei Nicht-Feuerwehrmannschaften. Zu zweiten Mal nahm das Männerballett vom Faschingsclub Penig e.V. teil. Ihre Premiere hatte eine Männermannschaft der Fa. PN Logistik. Die Sonderaufgabe der Bademeister bestand diesmal in dem Bauen von Wasserbomben mit Hilfe einer Kübelspritze und anschließendem Zielwerfen in einen Mörtelkübel, welche jeweils am Rand der Wettkampfbahnen aufgestellt waren. Auf der halben Strecke musste wie gewohnt ein Wasserfass mit Hilfe eines Leinenbeutels gefüllt werden, bevor die Schlauchbootbesatzung unter vollem Körpereinsatz zurück zum Startpunkt rudern konnte.

Platzierungen:

Männer
1. Chursdorf
2. Diethensdorf
3. Lunzenau M1

Frauen
1. Penig
2. Lunzenau
3. Wüstenbrand

Jugend
1. Wüstenbrand J1
2. Wüstenbrand J2
3. Obergräfenhain J1

Außer der Wertung starteten zwei Mannschaften der Peniger Minifeuerwehr. Die Minis ruderten unter den Augen der teilnehmenden Mannschaften und Besucher im Freibad fleißig um die Wette. Beide Mannschaften erhielten einen Sonderapplaus und wurden mit einer goldenen Medaille geehrt.

Nach dem Ende des Schlauchbootrennens begannen die Feierlichkeiten auf dem Spritzhof an der Leipziger Straße mit einer Runde Hühnerlotto. Dabei wurden drei Sieger durch die beiden Hühner gekürt. Als Preis winkte ein richtiger Lottoschein für die Samstagsziehung. Im Anschluss erfolgte die Siegerehrung.  Ein Programmhöhepunkt war sicherlich der Auftritt einer Gruppe der Kindertagesstätte Regenbogen. Die Kinder haben extra für ihren Auftritt in der Feuerwehr ein Programm einstudiert. Weiterhin trat erstmals die Trommlergruppe ‚The Djembos‘ beim Feuerwehrfest auf. Dabei animierten sie die Zuschauer zum aktiven Mitwirken an ihrer Vorführung. Die Einsatzabteilung der Freiwilligen Feuerwehr Penig zeigte im Rahmen eines Einsatzszenarios die Wirkungsweise von pneumatischen Hebekissen, wobei eine unter einem LKW-Zwillingsreifen eingeklemmte Übungspuppe gerettet werden musste. Im Laufe des Nachmittags schaute dann sogar noch Elvis vorbei und holte seinen krankheitsbedingt verschobenen Auftritt vom diesjährigen Maibaumsetzen nach.

Bei den Vereinsmitgliedern, unterstützenden Firmen,  den Kameradinnen und Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Penig und unseren Familienangehörigen möchten wir uns für die geleistete Arbeit vor, während und nach dem Fest bedanken.

 
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü