Feuerwehrverein Penig e.V.

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü

12.12.2009

Mini-Feuerwehr > Bilder von Diensten > 2009

1. Jahresabschluss & Weihnachtsfeier

 

 

 

 

                Felix Bolling, Claudia Lobvogel & Alice Löhrmann             Felix Bolling, Claudia Lobvogel & Alice Löhrmann
                (Betreuer MINI´s) und die MINIS mit Ihren Helmen         (Betreuer MINI´s) die Sponsoren Frau Schwartz &
                & T-Shirt                                                                     Frau Gitter (Ergotherapie) und Frau Irmscher (Logopädie)
                                                                                                   vorn die MINIS mit Ihren Helmen & T-Shirt


 

                            Felix Bolling, Claudia Lobvogel & Alice Löhrmann                  Der Höhepunkt eine Fahrt mit der Feuerwehr.
                            (Betreuer MINI´s) die Sponsoren Frau Schwartz &
                            Frau Gitter (Ergotherapie), Herr Genrich
                            (stellv. Bürgermeister und Frau Irmscher (Logopädie)      
                            vorn die MINIS mit Ihren Helmen & T-Shirt



Vielen Dank an unsere Sponsoren:

- Praxis für Logopädie Nadine Irmscher

- Praxis für Ergotherapie Gitter & Schwartz GbR

- Zahnarztpraxis, Dr. med. dent. Ronald Hilpert


  
Die ersten Weihnachtsgeschenke des bevorstehenden Weihnachtsfestes erhielten die Kinder der Mini-Feuerwehr des Feuerwehrvereins Penig e.V. am vergangenen Samstag. Im Rahmen ihres Jahresabschlussdienstes erhielten die Mädchen und Jungen des Nachwuchses der Peniger Floriansjünger ihre „Einsatzbekleidung“. Dank der Unterstützung von Sponsoren konnte für jedes Mitglied ein T-Shirt und ein Feuerwehrhelm beschafft werden.

Nach der feierlichen Übergabe der Bekleidung wurde diese natürlich umgehend angelegt und ausprobiert. Dadurch fühlte sich jedes Kind wie ein richtiger Feuerwehrmann. Dieser Moment wurde in einem Gruppenbild mit den Sponsoren und Betreuern der Peniger Mini-Feuerwehr festgehalten. Im Anschluss wurde die von den Kindern gewünschte Rundfahrt mit einem großen Feuerwehrfahrzeug durch das Peniger Stadtgebiet durchgeführt. Dabei erlebten die Mini-Feuerwehr-Kinder ihre Heimatstadt aus einer nicht alltäglichen Perspektive. Bevor die Mitglieder in das Weihnachtsfest entlassen wurden, gab es noch Hinweise auf die erhöhte Brandgefahr während der Weihnachtszeit und dem bevorstehenden Jahreswechsel.

In der Mini-Feuerwehr werden die Kinder im Alter von 4 bis 8 Jahren einmal pro Monat spielerisch an die Aufgaben der Kameraden der Einsatzabteilung der Stadtfeuerwehr Penig herangeführt. Der nächste Dienst der Peniger Mini-Feuerwehr findet am 23.01.2010 statt. Nähere Informationen erhalten Sie auf der Homepage des Feuerwehrvereins Penig e.V.







Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü