Feuerwehrverein Penig e.V.

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü

10. Maibaumsetzen

Veranstaltungen > 2014

10. Maibaumsetzen 2014

Am 01.05.2014 fand das nunmehr 10. Peniger Maibaumsetzen auf dem Peniger Spritzenhof an der Leipziger Straße statt. Dies wurde in gewohnter Weise gemeinsam vom Feuerwehrverein Penig e.V. und der Freiwilligen Feuerwehr Penig organisiert. Erneut war die Feuerwehr eine Stempelstelle des Radlerfrühlings im Muldental.
Um 10 Uhr begann das Maibaumsetzen traditionell mit dem Schmücken des Maibaums. Die musikalische Umrahmung erfolgte von DJ Falk aus Lunzenau. Für Kinder gab es eine Hüpfburg zum austoben und Kinderschminken, wobei die Vereinsmitglieder Claudi, Jule und Diana alle Hände voll zu tun hatten.

Die Radfahrer und auch unsere anderen Gäste konnten sich während der gesamten Veranstaltung bei Roster, Steaks und Wiegebraten vom Holzkohlegrill sowie Wiener, als auch Fassbier und alkoholfeien Getränken stärken. In der Nachmittagszeit wurden insgesamt 13 selbst gebackene Kuchen von den Feuerwehrfrauen verkauft. Mit dem Auftritt der Jugendtanzgruppe des Faschingsclubs Penig e.V. begannen die Programmpunkte des Nachmittags. Um 14.15 Uhr wurde traditionell nach einer Ansprache und unter dem Kommando unseres Bürgermeister Herrn Thomas Eulenberger der Peniger Maibaum gesetzt. Im Anschluss daran lauschten und schunkelten alle der Musik des FLENDER Männerchors Penig e.V. Die geplante Elvis-Showeinlage mussten wir leider absagen, weil der „Elvis" an einer Kehlkopfentzündung erkrankt war. Dies wird bei einer späteren Veranstaltung aber nachgeholt.

Erstmals führten wir ein Feuerwehr-Preisausschreiben durch. Dabei galt es zu schätzen, wie schwer die persönliche Schutzausrüstung eines Feuerwehrmannes / Feuerwehrfrau ist. Bei der Auswertung wurde der Kamerad Andrè Boehm ohne und mit der Schutzausrüstung gewogen. Für die richtigen Antworten erhielten die Sieger kleine Preise. Auch der Wettergott meinte es gut an diesem Tag mit uns. Die vorausgesagten Regenschauer und Gewitter ereilten uns erst nach dem Feierabend bzw. während des Abbaus. Alles in allem war es wieder ein gelungener Tag.

Wir möchten uns bei allen Helfern, Spendern und Gönnern und vor allen bei unseren Gästen bedanken. Des Weiteren möchte sich der Vorstand bei den Mitgliedern des Feuerwehrvereins Penig e.V., den Kameradinnen und Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Penig, dem Faschingsclub Penig e.V., dem Männerchor FLENDER Penig e.V. und der Stadtverwaltung Penig sowie unserem Bürgermeister Thomas Eulenberger recht herzlich danken.

Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü